Integrale Klangmassage mit Demenz Patienten

Integrale Klangmassage mit Demenz Patienten

Im Leben bleiben mit Demenz!
Die eigene Familie nicht mehr erkennen, nicht mehr wissen, welches Kleidungsstück wofür gut ist – das ist der Alltag für viele Menschen mit Demenz.

Die Integrale Klangpraxis ermöglicht, die eigene Vergangenheit in Erinnerung zu rufen und das Gefühl der Verwurzelung und des Urvertrauens zu stärken. Durch die Klänge der Klangschalen lassen sich

oftmals erstaunliche Ressourcen entdecken und fördern. Klang als multisensorische Erfahrung ermöglicht einen Kontakt- und Dialogaufbau ohne Sprache.

…Klänge sind Türöffner und in der Lage Lebensräume für begrenzt kommunikationsfähige Menschen zu schaffen.

Du erhältst in diesem Fachseminar wichtige Informationen zum Krankheitsbild der Demenz und welche Auswirkungen diese auf den Menschen hat. Durch Verstehen entsteht Empathie und wir lernen, wie wir dem Menschen angemessen und mit Würde begegnen können. Die Praxisübungen verdeutlichen den Stellenwert, den die Integrale Klangpraxis in der Begleitung von Demenz veränderten Menschen hat.

Die Praxisübungen verdeutlichen den Stellenwert, den die Integrale Klangpraxis

in der Begleitung von Demenz veränderten Menschen hat.

Seminanr info
Termin
04. bis 05.03.2017
Dauer | Beitrag
2 Tage | 240,00 Euro
Ort | Kurs-Nr.
Paderborn | 231
Voraussetzungen
IKM Grundausbildung
Seminarleitung
Ursula Sowa, Silvia Freitag, Sabine Dziallas-Loick
Kontakt
Fon: 02943-5 12 89 98 Anmeldung HIER
Weitere Themen dieses Seminars:
  • Vergangenheit in Erinnerung rufen
  • Urvertrauen stärken
  • Praktische Anwendungen
  • Ressourcen entdecken & fördern
  • Nonverbaler Dialogaufbau
  • Informationen zum Kranheitsbild Demenz
Angebot
Januar
10% off
Frühbucher Rabatt -10% runter auf dieses Seminar bis Ende Januar!

Zu welcher Weiterbildung möchtest du Dich anmelden?








Schön, dass wir uns begegnen. Woher hast du von uns gehört?

FreundeInternetVeranstaltungenPressesonstiges

Auf dem Laufenden bleiben?