Gong – Tor zu inneren Räumen

Weiterbildung Gong - Tor zu inneren Räumen

Termin
17. bis 19.02.2017
Dauer | Beitrag
2 Tage | 250,00 EUR
Ort | Kurs-Nr.
Paderborn | 243

Gongerfahrung

Die intensiven Schwingungen des Gongs erreichen das Bewusstsein und ermöglichen ihm intensive und neue Erfahrungen im sicheren Setting. Tiefe Selbsterfahrung in der Begegnung mit dem eigenen Sein werden möglich.
Obertöne und ihre Wirkungen in Theorie und Praxis erfahren. Intensive Selbsterfahrung sowie praktische Übungen mit archaischen Instrumenten wie dem Gong, dem Monochord, Didgeridoo und Trommeln sowie Übungen im Oberton-Singen sind Teil dieses Workshops.

Du erhältst Informationen über die theoretischen Hintergründe der Wirkung dieser speziellen Klänge im Zusammenhang mit veränderten Bewusstseinszuständen, Heilung und Trance.

Voraussetzungen
Keine, frei buchbar!
Seminarleitung
Heike & Dr. Peter Hess
Kontakt
Fon: 02943-5 12 89 98 Anmeldung HIER

Highlights & Details 

B

Begegnung mit sich selbst.

Archaische Instrumente wie Monochord, Didgeridoo, Trommeln und Gongs bringen und in Kontakt mit unseren phylogenetischen und ontogenetischen Wurzeln.

In der „Gongtherapie“ können traumatische und heilsame Erfahrungen unserer Biographie bis zurück zum Mutterleib ebenso erfahren werden wie kollektive Bewusstseinebenen, die unsere Verbundenheit mit „dem großen Ganzen“ spürbar machen.

So können primäre Lebenskräfte und Ressourcen geweckt und ausgebaut werden.

Im Rahmen des Seminars gibt es neben dem rezeptiven Selbsterfahrungsteil auch praktische Erfahrungen im Spielen einiger ausgewählter Instrumente, incl. der Stimme (Oberton-Gesangstechnik).

Erläuterungen des theoretischen Konzeptes,
wie veränderte Bewusstseinszustände und Trance zur Heilung beitragen können,
runden das Seminar ab.

 

Seminarleitung:
Dr. Peter Hess; Arzt für Neurologie und Psychiatrie und Musiktherapeut (DMtG)
Heike Hess; Heilpraktikerin

1
Intensive Schwingungen des Gongs erreichen das Bewusstsein & ermöglichen intensive und neue Erfahrungen
2
Tiefe Selbsterfahrung in der Begegnung mit dem eigenen Sein – im Rahmen eines sicheren Settings
3
Theoretische Hintergründe im Zusammenhang mit dem Gong & veränderten Bewusstseinszuständen, Heilung und Trance.

Deine Dozenten

testimonial-team
Heike Hess
Heilpraktikerin
testimonial-team
Dr. Peter Hess
Arzt für Neurologie und Psychiatrie und Musiktherapeut (DMtG)

Zu welcher Weiterbildung möchtest du Dich anmelden?








Schön, dass wir uns begegnen. Woher hast du von uns gehört?

FreundeInternetVeranstaltungenPressesonstiges

Auf dem Laufenden bleiben?